Mein Warenkorb

0 Artikel

Heuchelberg Weingärtner eG

 

GESCHICHTE

Gemeinsam sind wir stark - sagten sich 11 Schwaigerner Weingärtner 1925. Die Folgen des 1. Weltkrieges und die Wirtschaftskrise führten zum Verbund der gemeinschaftlichen genossenschaftlichen Vermarktung. Im Jahre 1968 schloss sich die Weingärtnergenossenschaft Kleingartach diesem Unternehmen an. Als dann im Jahre 1971 die Weingärtnergenossenschaft Großgartach (dem heutigen Leingarten) diesem Zweierbund beitrat, wurde die Umbenennung in Heuchelberg - Kellerei eG vollzogen. 1972 wurde dann der Neubau unterhalb vom Heuchelberg erstellt. Im Frühjahr 1999 entschloss sich die Weingärtnergenossenschaft Stetten am Heuchelberg zur Fusion mit der Heuchelberg-Kellerei. 5 Jahre später, im Juni 2004 hat sich die Weingärtnergenossenschaft Nordheim am Heuchelberg der Heuchelberg-Kellerei angeschlossen und somit zur heutigen Betriebsgröße von ca. 610 ha Rebfläche verholfen.

Im Jahr 2009 firmierte unsere Weingärtnergenossenschaft um und nennt sich seither Die Heuchelberg Weingärtner. Damit verleihen wir fortan unserer Philosophie Ausdruck, dass hinter unseren Erzeugnissen stets die Menschen stehen, die Tag für Tag durch sorgfältige Hege und Pflege der Reben die Grundlage für besondere Weine schaffen.

6 Artikel
pro Seite

In absteigender Reihenfolge
6 Artikel
pro Seite

In absteigender Reihenfolge

            

 

   

Zahlungsmöglichkeiten:
Prüfsiegel:
www.website-check.de
Versendet von: