Weltenburger Klosterbrauerei


Weltenburger – ein besonderer Biergenuss seit Anno 1050

Das  Kloster Weltenburg wurde Anfang des 7. Jahrhunderts vom Abt Eustasius gegründet, vom
heiligen Bonifatius in ein Benediktinerkloster umgewandelt und von Herzog Tassilo zur Abtei
erhoben. Weltenburg, das älteste Kloster Bayerns, wurde zur Missionszentrale für diese Region.
Die ersten Hinweise auf eine Brauerei im Kloster Weltenburg finden sich im Weltenburger Ne-
krologium, in dem vermerkt ist, dass 1035 der Braumeister starb. Eine weitere wissenschaftlich
anerkannte Quelle ist ein protokollarischer Eintrag im über 900 Jahre alten „Libellus Traditio-
num“ aus der Zeit kurz nach oder vor 1050.

In dem knappen Jahrtausend bis zum heutigen Tag wurde die klösterliche Bierherstellung in
Weltenburg nur durch die Säkularisation von 1803 bis 1846 unterbrochen. Im Jahre 1846
gelangte die Brauerei wieder in klösterliches Eigentum, in dem sie bis zum heutigen Tag verblie-
ben ist. Die Klosterbrauerei Weltenburg kann damit zu Recht als die älteste Klosterbrauerei
der Welt bezeichnet werden.

4 Artikel
pro Seite

In absteigender Reihenfolge
4 Artikel
pro Seite

In absteigender Reihenfolge

            

 

   

Zahlungsmöglichkeiten:
Prüfsiegel:
www.website-check.de
Versendet von: